Derzeit gelten folgende Coronaschutzmaßnahmen im Jugendzentrum:

Jeder Besucher muss sich als negativ auf Corona getestet ausweisen (negative Coronatestbescheinigung/vollständiger Impfschutz/Genesenenbescheinigung oder gültiger Schülerausweis oder bis zu einem Alter von 15 Jahren auch ein anderer amtlicher Nachweis des Alters).

Jeder Besucher muss im Haus dauerhaft einen medizinischen Mundschutz oder eine FFP2-Schutzmaske tragen.

Jeder Besucher muss sich in die ausliegenden Listen mit Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer eintragen.

Maximal zwanzig Besucher dürfen in der Einrichtung pro Tag anwesend sein.