Live Musik bei Rock im Wohnzimmer

Live Musik bei Rock im Wohnzimmer

Am 14.09.2019 findet das „Rock im Wohnzimmer“ in der Niederheide statt! Ab 18 Uhr ist Einlass für Jung und Alt! Um 19 Uhr beginnt die Musik: Schlagzeuger vom Musikverein Affeln und Streicher der Musikschule Lennetal präsentieren uns einige Stücke aus ihrem Repertoire. Danach wird die Neuenrader Band Œlspur für Stimmung sorgen. Später ist wieder genügend Zeit um gemeinsam entspannt zu jammen. Kommt vorbei, bringt Freunde und Instrumente mit und habt einen tollen Abend mit uns!

>> 14.09.2019 >> Einlass ab 18 Uhr >> Beginn um 19 Uhr >> Eintritt frei >> für Jung und Alt >> für Groß und Klein <<

Die Pfadfinder und der TUS Fußball/ Förderverein versorgen uns mit Essen (der Erlös geht in die jeweilige Kasse) und es wird einen Getränkewagen geben.

In diesem Jahr ist die Veranstaltung eine große Kooperation, welche im Jugendnetzwerk Neuenrade zustande gekommen ist. Beteiligt sind folgende Vereine bzw. Einrichtungen in alphabetischer Reihenfolge:
DPSG Neuenrade, Förderverein für die TUS Neuenrade Fußballjugend, HQS/ Schulband, Jugendnetzwerk Neuenrade, Jugendzentrum Neuenrade, Kulturfluter e.V., Musikschule Lennetal, Musikverein Affeln e.V., Rock im Wohnzimmer, Stadt Neuenrade

Zur Geschichte: Im 12. Jahr befindet sich nun die immer erfolgreicher werdende „Rock im Wohnzimmer“ – Geburtstagsfeier von Martin Schäfer. Im ersten Jahr sass nur eine Hand voll Freunde mit ihren Akustik Gitarren zusammen auf der Couch, um zusammen seinen Geburtstag zu feiern und dabei zu musizieren. In den darauffolgenden Jahren brachten diese noch aus ihren Bands den ein oder anderen mit, man kannte sich… So wuchs die kleine Geburtstagszusammenkunft zu einer ausgewachsenen Veranstaltung, mit mehreren Bands, immer den traditionellen Free-jam Ausklang nach dem die Bands ihr Bestes gaben, reichlich für Leib und Wohl, was die Gäste immer mitbrachten.
Jetzt sind wir im 12. Jahr und die letzten Veranstaltungen waren für ein Privathaus eigentlich schon viel zu gut besucht. (ca. 130 Leute im letzten Jahr).
Um nun der Entwicklung keinen Stein in den Weg zu legen und noch vielen, vielen weiteren dieses Erlebnis vom traditionellen Rock im Wohnzimmer zu gönnen, gehen wir raus aus Martins Haus und wagen uns in größere Räumlichkeiten.
Wir hoffen, die Gemütlichkeit umsetzten zu können und auch, dass auch die ganzen „alten Gesichter“ mit vielen Neuen im Schlepptau zu diesem revolutionären Neustart der R. I. W. – Veranstaltungen erscheinen werden.

Euer R. I. W. Team

 

Für weitere Informationen einfach hier klicken!

Graffiti Workshop war ein voller Erfolg!

Graffiti Workshop war ein voller Erfolg!

Vergangenes Wochenende haben wir trotz der hohen Temperaturen richtig rein gehauen und zusammen mit Yves Thomé den langen Flur im Jugendzentrum richtig aufgewertet.

„WE STAY TOGETHER“ – Dieser Schriftzug füllt nun unsere Wand.

Die Teilnehmer*innen haben sich für diesen Satz entschieden, da er das Jugendzentrum als Verbindendes Element perfekt darstellt.

Wir und all unsere Besucher*innen stehen zusammen für Offenheit, Freundschaft, Vielfältigkeit und ein friedliches und  gemeinschaftliches Miteinander. Zusammen haben wir im Jugendzentrum Spaß bei vielen coolen Aktionen, kommen runter, wenn hier mit Freunden gechillt wird und lernen uns und andere stetig neu kennen.

Wir, die Mitarbeiter des Jugendzentrums, finden sowohl das Motto, als auch die gestalterische Umsetzung großartig und möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, sowie bei Yves Thomé bedanken! Es war ein richtig cooles Wochenende!

WE STAY TOGETHER!

Euer Team im Jugendzentrum

Felix und Mandy