Neue Homepage des Jugendzentrums (Pressemitteilung vom 19.11.2018)

Neue Homepage des Jugendzentrums (Pressemitteilung vom 19.11.2018)

Neue Homepage des Jugendzentrums

Wir haben aufgepimpt und sind auf Social-Media…

Seit gut einem Monat ist die aufgefrischte Homepage des Jugendzentrums der Stadt Neuenrade nun online.

Die Stadtverwaltung und das Team des Jugendzentrums haben seinerzeit den Bedarf darin gesehen, die Homepage modern, übersichtlich, Jugend- und Smartphonegerecht zu gestalten. Es wurden sodann die notwendigen Mittel bereitgestellt und mit dem „Medienhaus 51“ ein Partner gefunden, unter dem die Neugestaltung angegangen werden konnte.

In guter Zusammenarbeit wurde eine komplett neue Internetseite erstellt, die zum einen dem Datenschutz gerecht wird, als auch responsiv gestaltet wurde und damit die Anforderungen der mobilen Medien, wie Smartphones, erfüllt. Damit stellt die neue Homepage die Ansprüche der Besucher und Besucherinnen des Jugendzentrums zufrieden. Dabei ins Boot geholt wurden natürlich auch die Jugendlichen selbst.

Die neue Homepage, deren Design aus Fotografien der diesjährig durch die Jugendlichen neugestalteten Fassade besteht, hat so einiges zu bieten. So wird über bevorstehende Veranstaltungen informiert und über vergangene Veranstaltungen ausführlich berichtet. Außerdem finden sich hier Informationen darüber, was das Jugendzentrum den Alltagsbesucherinnen- und Besuchern zu bieten hat. Alle Inhalte, von Workshops, über musikalische Möglichkeiten, das reichhaltige Snackangebot, dem Medien- und natürlich neugestalteten Mädchenraum, werden für jeden nachvollziehbar erläutert.

Eine Kurzbeschreibung der Mitarbeiter darf selbstverständlich auch nicht fehlen, sowie die „Hard Facts“: Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Lageplan. Wer Wünsche oder Anmerkungen zum Programm des Jugendzentrums hat, dem steht die Wunschwand zur Verfügung. Hier wird es den Besucherinnen und Besuchern leicht gemacht ein Feedback anonym an die Mitarbeiter des Jugendzentrums zu übermitteln.

Finden können Sie die Homepage unter www.jugendzentrum-neuenrade.de.

Damit noch nicht Schluss, hat man seitens der Jugendarbeit erkannt, dass die Jugendlichen schon lange, vermehrt auf den Plattformen Instagram und Facebook, kommunizieren und dort direkt erreicht werden müssen.

So wurde auch der Facebook-Account neu erstellt und eine Präsenz auf Instagram geschaffen. Hier wird nun in guter Social-Media Manier gepostet, geliked  und geteilt was das Zeug hält. Damit man dort folgen kann und die Profile gefunden werden können, sind die jeweiligen Verlinkungen am Ende der Homepage hinterlegt.

Nur ein „klick“ und man ist immer auf dem Laufenden, was im Jugendzentrum so passiert. Ansonsten kann man das Profil in Facebook und Instagram auch einfach unter „Jugendzentrum Neuenrade“ finden.

Besonderer Dank für diese modernen Auftritte gilt dem Marketingbüro „Medienhaus 51“   sowie Yves Thomee´, der bei dem Design mitgewirkt hat.

Wir wünschen uns nun, dass viele die Seiten besuchen.

Nun gilt es also folgen, liken und teilen!

Jugendkonferenz

Jugendkonferenz

Es ist soweit: Eure Stimme zählt!

Unter dem Motto „Pimp my Hometown“, findet dieses Jahr am Samstag den 17.November 2018 die erste Jugendkonferenz der Stadt Neuenrade statt. Neben interessanten Workshops und gutem Programm verfolgt die Veranstaltung in erster Linie eine Fragestellung:

Was wollen Neuenrader Jugendliche zwischen 12 und 24 Jahren in ihrer Stadt? Nutzt die Chance und gestaltet die Zukunft Eurer Stadt mit!

Weitere Informationen, z.B.: über Shuttlebusse, Programm und Anmeldung, findet ihr auf der Homepage des Jugendnetzwerks Neuenrade.

Urban Art Workshop war ein voller Erfolg

Urban Art Workshop war ein voller Erfolg

Am 22. & 23.Mai haben 10 begabte Jugendliche in zusammenarbeit mit Yves Thomé unsere Außenfassade neu gestaltet.

Nachdem am Dienstag die Teilnehmer und Teilnehmerinnen das Sprüherhandwerk ausgiebig geübt hatten, hat man sich am Mittwoch gemeinsam auf ein Fassadenkonzept geeinigt, welches auch kurzerhand in die Realität umgesetzt wurde.

Wir, die Mitarbeiter des Jugendzentrums, bedanken uns in aller Form bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Workshops für die tolle Gestaltung und bei Yves Thomé für die grandiose Anleitung. Das Ergebnis ist wirklich hervorragend und wir finden, dass alle Mitwirkenden stolz darauf sein können!

Beste Grüße
von Ann-Kristin Behling und Felix Oblotzki